PILZFIEBER

 

              NEUES ANGEBOT !

         WINTER-& VITALPILZE

Pilzkurs und Wanderung

Freitag 3.03. 19:00 Uhr

Theorie und Praxis

Samstag 4.03. 9:00 Uhr  - 14: 00 Uhr

Wanderung und Sammlung

 

Unkostenbeitrag für beide Tage: 45 € pro Person

 

 

Winterpilze

entgegen weitläufiger Meinung gibt es im Winter einige sehr schmackhafte Sammelpilze die den Speisezettel durchaus bereichern.



VITALPILZE

Vitalpilze sind nach Definition Nahrungsergänzungsmittel und keine offiziellen Heilmittel.

 

 

Viele der asiatisch bekannten Vitalpilze wachsen auch in unseren Wäldern. Dennoch sind einige von denen für "klassische Sammler" eher unbekannt. Verwechslungen und Fehlbestimmungen sind auch aufgrund fehlender oder unvollständiger Literatur möglich.

Eine Vielzahl der Vitalpilze wachsen auch in der kalten Jahreszeit und sind teilweise auch in durchaus ergiebiger Menge zu finden. 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

 

Bunter Mairitterling-Salat
Bunter Mairitterling-Salat


Zutaten: Mairitterlinge in gesalzenen Spargelwasser abkochen und anschließend kalt stellen.

Heringstäubling. Der Stiel bräunt wenn man ihn etwas drückt und reibt. Der Effekt und damit einhergehend der Geruch kommen treten oft erst nach einigen Minuten auf.
Heringstäubling. Der Stiel bräunt wenn man ihn etwas drückt und reibt. Der Effekt und damit einhergehend der Geruch kommen treten oft erst nach einigen Minuten auf.
Heringstäubling. Achtet auf den Geruch. Der Täubling ist essbar und schmackhaft. Der Geruch vergeht und verschwindet vollständig beim Kochen
Heringstäubling. Achtet auf den Geruch. Der Täubling ist essbar und schmackhaft. Der Geruch vergeht und verschwindet vollständig beim Kochen
Grüngefeldeter Täubling
Grüngefeldeter Täubling
Grüner Frauentäubling
Grüner Frauentäubling
Grüner Frauentäubling.
Grüner Frauentäubling.

Grüner Frauentäubling

Gallentäubling 

Der ungenießbare Gallenrtäubling ist dem Ockertäubling sehr ähnlich. Seine Lamellen Farbe kontrastiert aber nicht und ist eher etwas karamellfarbend. 

Camembert - Täubling. 

Trotz seines hervorragenden und eindeutigen Geruches nach frischem Camembert gehört er in den Formenkreis der Kamm- und Stinktäublinge und ist somit als giftig einzustufen. 
Säufernase = Stachelbeertäubling
Säufernase = Stachelbeertäubling
Kiefern- Spei--Täubling
Kiefern- Spei--Täubling
Spei-Taubtäubling.  Die sehen oft etwas grell  geschminkt  aus.
Spei-Taubtäubling. Die sehen oft etwas grell geschminkt aus.
Das Rot steht dem Täubling ebenso gut wie auch dem Fliegenpilz (die Folcken können  durch Regen oder mechanische Beanspruchung verlustig  werden).
Das Rot steht dem Täubling ebenso gut wie auch dem Fliegenpilz (die Folcken können durch Regen oder mechanische Beanspruchung verlustig werden).

Buchen-Speitäubling

Kiefern-Reizker
Kiefern-Reizker

Kiefernreizker

Birken - Reizker mit weißer Milch
Birken - Reizker mit weißer Milch
Kiefern-Reizker in der Pfanne. Achtet auf die Färbung.  Ausser etwas Knoblauch brauchen sie nicht. Salzen und pfeffern erst nach dem "pfannenschwenken" , also auf dem Teller.
Kiefern-Reizker in der Pfanne. Achtet auf die Färbung. Ausser etwas Knoblauch brauchen sie nicht. Salzen und pfeffern erst nach dem "pfannenschwenken" , also auf dem Teller.
Flaumiger Reizker
Flaumiger Reizker
Birken- und Flaumiger Reizker nebeneinander
Birken- und Flaumiger Reizker nebeneinander
Kiefern-Reizker Abschnitte. Die Madengänge kommen aus dem Stiel. Also schnell aber mit bedacht vom Rand direkt in die Pfanne schneiden.
Kiefern-Reizker Abschnitte. Die Madengänge kommen aus dem Stiel. Also schnell aber mit bedacht vom Rand direkt in die Pfanne schneiden.