PILZFIEBER

 

              NEUES ANGEBOT !

         WINTER-& VITALPILZE

Pilzkurs und Wanderung

Freitag 3.03. 19:00 Uhr

Theorie und Praxis

Samstag 4.03. 9:00 Uhr  - 14: 00 Uhr

Wanderung und Sammlung

 

Unkostenbeitrag für beide Tage: 45 € pro Person

 

 

Winterpilze

entgegen weitläufiger Meinung gibt es im Winter einige sehr schmackhafte Sammelpilze die den Speisezettel durchaus bereichern.



VITALPILZE

Vitalpilze sind nach Definition Nahrungsergänzungsmittel und keine offiziellen Heilmittel.

 

 

Viele der asiatisch bekannten Vitalpilze wachsen auch in unseren Wäldern. Dennoch sind einige von denen für "klassische Sammler" eher unbekannt. Verwechslungen und Fehlbestimmungen sind auch aufgrund fehlender oder unvollständiger Literatur möglich.

Eine Vielzahl der Vitalpilze wachsen auch in der kalten Jahreszeit und sind teilweise auch in durchaus ergiebiger Menge zu finden. 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

 

Bunter Mairitterling-Salat
Bunter Mairitterling-Salat


Zutaten: Mairitterlinge in gesalzenen Spargelwasser abkochen und anschließend kalt stellen.

Pilze einfrieren

Sammeln Sie eine entprenchene Menge Pilze.Säubern Sie diese.

Wenn Sie es vermeiden können dann ausschließlich mit Pinsel und Messer.

Bitte nur bei grober und anhaftender Verschmutzung mit "waschen", weil dadurch die Pilze Wasser ziehen und zudem an Geschmack einbüßen.

 

Nun werden die Pilze in Butter ohne Zugabe von Gewürzen, insbesondere  ohne Salz angebraten.

Wenn man anschließend ein kleines Pilzgericht anrichten will, kann man in einer zweiten Pfanne jeweils die gewünschte Menge würzen und zubereiten. Bei nicht nachlassendem Appetit lässt sich dieser Vorgang problemlos wiederholen.

 

Wenn bei der Mahlzeit, trotz Ihre Kochkünste ungewürzte Pilze in der ersten Pfanne verbleiben, so lassen sie diese herunterkühlen.

Anschließend in eine Gefriertüte mit Zipp-Verschluss (siehe Bild) einfüllen. Bitte beachten Sie, dass die Tüte nicht dicker wird als ein Holz-Frühstücksbrettchen. Beim Verschließen mit genannten Verschluss ist das problemlos möglich

Danach die Tüten einzeln ins Gefrierfach legen.

Durch das Verzichten des Salzes und die dünne Bevüllung ist eine schnelle und geschmacklich sehr förderliche "Schockgefrierung"möglich.

 

Was soll ich noch werben, ... probieren Sie es einfach aus. Das Ergebnis wird Sie überzeugen und verblüffen .