PILZFIEBER

 

              NEUES ANGEBOT !

         WINTER-& VITALPILZE

Pilzkurs und Wanderung

Freitag 3.03. 19:00 Uhr

Theorie und Praxis

Samstag 4.03. 9:00 Uhr  - 14: 00 Uhr

Wanderung und Sammlung

 

Unkostenbeitrag für beide Tage: 45 € pro Person

 

 

Winterpilze

entgegen weitläufiger Meinung gibt es im Winter einige sehr schmackhafte Sammelpilze die den Speisezettel durchaus bereichern.



VITALPILZE

Vitalpilze sind nach Definition Nahrungsergänzungsmittel und keine offiziellen Heilmittel.

 

 

Viele der asiatisch bekannten Vitalpilze wachsen auch in unseren Wäldern. Dennoch sind einige von denen für "klassische Sammler" eher unbekannt. Verwechslungen und Fehlbestimmungen sind auch aufgrund fehlender oder unvollständiger Literatur möglich.

Eine Vielzahl der Vitalpilze wachsen auch in der kalten Jahreszeit und sind teilweise auch in durchaus ergiebiger Menge zu finden. 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

 

Bunter Mairitterling-Salat
Bunter Mairitterling-Salat


Zutaten: Mairitterlinge in gesalzenen Spargelwasser abkochen und anschließend kalt stellen.

Perlpilz an Schmorgurke,

Zutaten : Perlpilze

                    Butter und Öl zum Anbraten

                    Zwiebel und Knoblauch

                    Salz und Pfeffer, je nach Geschmack und Vorliebe                                                                 auch frischen Dill und Kümmel

                     eine Schmorgurke

Wenn Sie das Gericht nicht nur als Beilage zubereiten wollen können Sie nachdem Sie die Perlpilze angebraten haben gehacktes Mett in der Pfanne auslassen bevor Sie die Schmorgurke andünsten.

                   

 

Perlpilze putzen, dabei die Huthaut abziehen. Wie hier auf dem Foto zu sehen ist, entsteht dabei wie bei jedem Wulstling ein tortenstückartiger Abzug (ist ein Bestimmungsmerkmal für Wulstlinge aller Art). Bei aufgeschirmten Perlpilzen werden die Stiele nicht mitverarbeitet. Sie sind meist schon zu zäh. Die Stiele lassen sich problemlos vom Stiel trennen weil sie "frei angewachsen" sind und dabei den Stiel nicht erreichen (also Freiblättler).


PERLPILZE KROSS ANBRATEN

Die Perlpilze müssen sehr heiß und entsprechend gut durchgegart werden. Deshalb geben wir zuerst etwas Butter in die Pfanne und wenn diese nicht mehr aufschäumt geben sie etwas Oel in die Pfanne um die Perlpilze besonders heiß ausbraten zu können.

(Perlpilze gehören zu den Knollenblätterpilzen. Der "Rote Knollenblätterpilz" =Perlpilz, hat im Gegensatz zu dem Grünen Knollenblätterpilz thermoinstabile Gifte, die durch das Erhitzen inaktiv werden. Früher wurde es empfohlen und angeraten Perlpilze eingeölt auf dem Holzkohlegrill zu legen und zu grillen. Da bei dieser Methode ein garantiertes Durchgaren nicht zu gewährleisten ist rate ich dringlich von dieser Methode ab!)