PILZFIEBER

 

              NEUES ANGEBOT !

         WINTER-& VITALPILZE

Pilzkurs und Wanderung

Freitag 3.03. 19:00 Uhr

Theorie und Praxis

Samstag 4.03. 9:00 Uhr  - 14: 00 Uhr

Wanderung und Sammlung

 

Unkostenbeitrag für beide Tage: 45 € pro Person

 

 

Winterpilze

entgegen weitläufiger Meinung gibt es im Winter einige sehr schmackhafte Sammelpilze die den Speisezettel durchaus bereichern.



VITALPILZE

Vitalpilze sind nach Definition Nahrungsergänzungsmittel und keine offiziellen Heilmittel.

 

 

Viele der asiatisch bekannten Vitalpilze wachsen auch in unseren Wäldern. Dennoch sind einige von denen für "klassische Sammler" eher unbekannt. Verwechslungen und Fehlbestimmungen sind auch aufgrund fehlender oder unvollständiger Literatur möglich.

Eine Vielzahl der Vitalpilze wachsen auch in der kalten Jahreszeit und sind teilweise auch in durchaus ergiebiger Menge zu finden. 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

 

Bunter Mairitterling-Salat
Bunter Mairitterling-Salat


Zutaten: Mairitterlinge in gesalzenen Spargelwasser abkochen und anschließend kalt stellen.

Kennen Sie das, ...

ein wirklich gutes Pilzgericht schmeckt nach dem Auftauen zwar noch,

hat aber deutlich an Geschmack eingebüßt.

Die hier genannte und empfohlene Methode des Pilze einfrierens ist genauso einfach wie bestechend. 

Ich habe sie damals im Rahmen einer Schulung von dem leider zwischenzeitlich  verstorbenen

Leiter der Schwarzwälder Pilzlehrschule

Walter Pätzold kennen und schäzen gelernt.

 

 

           Ausnahme bei Hallimasch (siehe unter Grundrezept Hallimasch) und bei einigen wenigen anderen Pilzen, die zuvor kurz abgebrüht werden sollten damit sie ihre Bitterstoffe in das Wasser abgeben und somit bekömmlicher werden.  

                  

Bei dem Leberreischling ist sogar mehrfaches wässern in  kaltem Wasser angebracht. 

 

Weiter auf nächster Seite