PILZFIEBER

 

              NEUES ANGEBOT !

         WINTER-& VITALPILZE

Pilzkurs und Wanderung

Freitag 3.03. 19:00 Uhr

Theorie und Praxis

Samstag 4.03. 9:00 Uhr  - 14: 00 Uhr

Wanderung und Sammlung

 

Unkostenbeitrag für beide Tage: 45 € pro Person

 

 

Winterpilze

entgegen weitläufiger Meinung gibt es im Winter einige sehr schmackhafte Sammelpilze die den Speisezettel durchaus bereichern.



VITALPILZE

Vitalpilze sind nach Definition Nahrungsergänzungsmittel und keine offiziellen Heilmittel.

 

 

Viele der asiatisch bekannten Vitalpilze wachsen auch in unseren Wäldern. Dennoch sind einige von denen für "klassische Sammler" eher unbekannt. Verwechslungen und Fehlbestimmungen sind auch aufgrund fehlender oder unvollständiger Literatur möglich.

Eine Vielzahl der Vitalpilze wachsen auch in der kalten Jahreszeit und sind teilweise auch in durchaus ergiebiger Menge zu finden. 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

 

Bunter Mairitterling-Salat
Bunter Mairitterling-Salat


Zutaten: Mairitterlinge in gesalzenen Spargelwasser abkochen und anschließend kalt stellen.

Dickröhrlinge

Zu den Dickröhrlingen gehören die allseits beliebten Steinpilzarten wie Sommersteinpilz (auch Buchensteinpilz), Schwarzhütiger Steinpilz, Kiefernsteinpilz. Des weiteren der achuster oder auch Hexenpilze. Der Satanspilz sowie der Schönfußröhrling, Wurzelnder Bitterröhrling und als eher kleinen Vertreter sei hier noch der Schwarzblauende Röhrling aufgeführt.

Flockenstieliger Hexenröhrling. Essbar muss aber bei der Zubereitung besonders gut erhitzt werden. Das gilt sogar noch im gesteigerten Maß beim Netzstieligen Hexenröhrling.
Flockenstieliger Hexenröhrling. Essbar muss aber bei der Zubereitung besonders gut erhitzt werden. Das gilt sogar noch im gesteigerten Maß beim Netzstieligen Hexenröhrling.

Filzröhrlinge